Sie erreichen uns per E-Mail

info@respektiert-gbr.de

oder telefonisch

0160 - 2857070

Unsere Angebote

Hier stellen wir Ihnen den Hof und seine Möglichkeiten vor ...

Zielgruppenarbeit

veröffentlicht am: 01. Juni 2018

Tiere werden im pädagogischen und therapeutischen Kontext als Co-Pädagogen wahrgenommen. Die Beziehungsarbeit steht im Vordergrund. Das Tier hat eine Persönlichkeit, mit der man in Beziehung treten kann! Das Tier ist also Beziehungspartner und unterstützt pädagogische, therapeutische und soziale Methoden, bzw. ist Motivation für eine sozial-kommunikative Interaktion.
Tiere können demnach Ressourcen sowohl gesunder als auch gesundheitlich beeinträchtigter Menschen fördern.

Wir legen großen Wert auf zielorientierte Prozessplanungen und entwickeln grundsätzlich individuelle Angebote /Konzepte / Förderpläne. Hierbei beziehen wir neben dem Betroffenen alle wichtigen Bezugspersonen und bestehenden Hilfesysteme mit ein.

Folgende Angebotskategorien bieten wir an:

• Tiergestützte Förderung
• Tiergestützte Pädagogik
• Tiergestützte Aktivitäten

Gravierende Unterschiede liegen hier in der Zielsetzung, der Professionalität der Durchführenden der Dokumentation und der Evaluation des Prozesses.
Verkürzt lässt sich festhalten, dass die tiergestützte Aktivität der
Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens dient und sich auf Menschen jeden Alters erstreckt. Im Rahmen der tiergestützten Förderung dagegen sollen allgemeine Entwicklungsfortschritte innerhalb unterschiedlicher Zielgruppen wie z.B. junger Kinder, Kinder mit Beeinträchtigungen, benachteiligte Kinder und Jugendliche im Rahmen der Jugendhilfe, Patienten in der Rehabilitation etc. erzielt werden.

Die tiergestützte Pädagogik initiiert Lernprozesse im sozioemotionalen Bereich und wendet sich dementsprechend in erster Linie an Kinder und Jugendliche mit Problemen in diesen Bereichen (siehe auch Vernooij/Schneider 2008, S. 33, 46).
Grundsätzlich ist unser Angebot so groß und vor allem individuell gestaltbar, dass jeder Interessent uns einfach ansprechen kann und gemeinsam passgenaue Angebote entwickelt werden können. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Zielgruppen bereits von tiergestützter Arbeit profitieren, lesen Sie gern die nächsten Beiträge …

zur Übersicht